Portfolio Director (m/w/d)

Aufstrebende Private-Equity-Gesellschaft

Das Unternehmen

Unser Kunde ist eine junge, aufstrebende Hamburger Private-Equity-Gesellschaft mit Schwerpunkt auf Unternehmertum – gekauft werden nur Portfoliounternehmen mit innovativen Produkten/Dienstleistungen und guter Wachstumsperspektive. Einmischung ins operative Geschäft, Transparenz in den Zahlen, Sparringspartner für etablierte oder auch junge Unternehmer, so wenig Hierarchie wie möglich – das ist der Kern der Unternehmensphilosophie.

Das Unternehmen ist derzeit bestrebt, für dessen Portfoliomanage­mentteam einen Portfolio Director (m/w/d) einzustellen, der die operativen M&A-Professionals im Investmentteam unterstützt. Gefragt sind Kompetenzen, bspw. zur Beurteilung der steuerlichen oder gesellschaftsrechtlichen Strukturierung von Firmen, die Lösung von herausfordernden Fragen des Rechnungswesens oder eine strategisch/operativ beratende Rolle für ein Portfoliounternehmen, bei dem jeweils Handlungsbedarf besteht. Solide Kenntnisse im Accounting sind ein absolutes Muss. Ausschließlich konzeptionelle Kenntnisse aus der strategischen Unternehmensberatung passen nicht zur Unternehmensphilosophie. Das Umfeld ist kollegial, dynamisch und anspruchsvoll.


Ihre Aufgaben

  • Pre-Transaktion: Teilnahme am Akquisitionsprozess und der Due Diligence, insbesondere in strategischen und Corporate Governance-Managementfragen, einschließlich der Entwicklung steuerlicher und gesellschaftsrechtlicher Strukturen, Finanzierungsentscheidungen, Business Cases usw.
  • Nach der Transaktion: Mitwirkung als Portfolio-Direktor in bestimmten Beteiligungen, entweder als Flügelmann des CEO, der Partner oder als Unterstützung des M&A-Teams
  • Fallweise Mitwirkung als ‚strategischer Unternehmensberater‘ bei operativen Wertschöpfungsinitiativen, um sicherzustellen, dass Maßnahmen entwickelt und umgesetzt werden. Dies erfordert Neugier und einen Willen zur Lösung unstrukturierter Probleme, die über die Rolle als Auditor, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer hinausgehen
  • Bei Erfolg ist eine Karriere im Umfeld des Investors wahrscheinlich. Diese kann eine seniore Rolle im Deal Team oder eine Rolle auf C-Level eines Portfolio Unternehmens sein

Das bringen Sie mit

  • 6-8 Jahre Berufserfahrung in einem Wirtschaftsprüfungs­unternehmen (mindestens auf Manager-Ebene); erstklassige und tiefe Accounting-Kenntnisse. Zusätzliche Erfahrung aus der Beratung mittelständischer Unternehmen auf strategischer und operativer Ebene (Lieferkette/Lean Manufacturing/Einkauf oder dgl.) oder Top-Line-Topics (Effektivität der Vertriebsmitarbeiter, Preisgestaltung usw.). Diese Kombination von Berufserfahrungen ist ein absolutes Muss!
  • Idealerweise mittelständisches Engagement oder zumindest „Mindset“
  • Hervorragende akademische Qualifikationen und konsequente Karriereentwicklung (zumindest bis zur Managerebene in einer WP-Gesellschaft)
  • Wirtschaftsprüfer- und StB-Qualifikation ist kein ‚Muss‘, aber von Vorteil
  • Fallweise Reisebereitschaft (d.h. Arbeiten im Bedarfsfall vor Ort bei den Portfoliounternehmen)
  • Überdurchschnittlicher Ehrgeiz und Motivation
  • ‚Hands-on‘ und Unternehmer-Attitüde
  • Spaß an Herausforderungen und der Lösung von unstrukturierten Problemen