Senior Consultant/Principal Restrukturierung (m/w/d) mit starker unternehmerischer Komponente in Form von Sondervergütung bei Erfolg

Restrukturierungs-Spezialist für großangelegte Restruktu­rierungen

Beschreibungen des Aufgabenfeldes

Unser Mandant berät, unterstützt und führt vornehmlich mittelständische Unternehmen aller Branchen und Größenordnungen in umfassenden Restrukturierungssituationen. In der Organfunktion oder als Eigenkapitalhalter erwirkt unser Mandant mit seinem Team umfassende, gesamtheitliche strategische, strukturelle, finanz- und leistungswirtschaftliche Neuausrichtungen von Unternehmen in Sondersituationen und unterschiedlichen Krisenstadien (gerichtlich wie außergerichtlich) und setzt diese in stringenten PMO-Strukturen um. Die Projektvielfalt umfasst betriebs- und finanzwirtschaftliche, organisatorische, rechtliche und regulatorische Themenfelder.

Die Vergütung ist attraktiv: Bei Sanierungserfolg des ersten prominenten Restrukturierungsprojektes (DACH-Region: Bekannter Gebrauchsgüter-Hersteller) winkt eine Sondervergütung in Form eines zusätzlichen Jahresgehaltes.

Die Aufgaben im Einzelnen

  • Mitwirkung (Senior Consultant) bzw. eigenverantwortliche (Principal) Steuerung von operativen Restrukturierungs- und Sanierungsprojekten mit hohem quantitativem Fokus und hohem Qualitätsanspruch an Arbeitsergebnisse
  • Durchführung umfangreicher quantitativer betriebswirtschaftlicher Analysen zur Bestimmung der aktuellen Unternehmenslage, u.a. Sanierungsgutachten, Finanz-Modelling, Liquiditätsanalysen, Projektbewertungen (NPV, EAV etc.), direkte und indirekte Cash-Flow-Forecasts, Working Capital Optimierung. Hilfreich sind Erfahrungen mit Prozessoptimierungen im Bereich Fertigung, Materialwirtschaft, Wertschöpfungsoptimierung, Lean Processes etc.
  • Eigenständige Erstellung von entsprechender entscheidungsfähiger Dokumentation inkl. quantitativer Analyse und logischer Aufbereitung/ Präsentation der Ergebnisse
  • Erstellung, Prüfung, Umsetzung und Tracking von Sanierungsmaßnahmenprogrammen (Project Management Office)
  • Principal: Durchführung/Unterstützung von Sonderaufgaben im Rahmen einer Sanierung: Kritische Lieferantenverhandlungen/Gläubigerverhandlungen/Betriebsratsverhandlungen/Finanzierergespräche/ insolvenzrechtliche Analysen
  • Ggf. Erstellung von Gutachten in Anlehnung an die Rechtsprechung und entsprechende Standards des IDW (S6/S9/S11)

Das bringen Sie mit

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Wirtschaftsprüfung, Rechnungslegung/Controlling, Steuern oder Finanzierung
  • 2 (Consultant) – 10-jährige (Principal) einschlägige Berufserfahrung, idealerweise im Bereich Sanierung und Restrukturierung mit starkem quantitativem Bezug
  • Idealerweise Erfahrung im Umgang mit bankgetriebenen Restrukturierungssituationen
  • Fachkenntnisse im Bereich Bilanzierung, Finanzanalyse, Controlling, Cash Flow und Working Capital Management und integrierte/s Finanzplanung/-modelling
  • Erfahrung im Erstellen von Sanierungsgutachten
  • Als Teamplayer verfügen Sie über ein überdurchschnittliches Kommunikationsvermögen, mündlich wie schriftlich (Deutsch und Englisch), eine hohe Motivation, Stressresistenz und Belastungsfähigkeit. Sie sind loyal und legen hohen Wert auf Integrität und Ehrlichkeit als Teil des Teams
  • Sie verfügen über profunde Analyse- und Dokumentationsqualitäten und haben darüber hinaus auch bewiesen, operativ eigenständig Teams führen zu können (Projektleiter/Principal)
  • Bereitschaft zur wöchentlichen Reisemobilität
  • Englischkenntnisse

Das erwartet Sie

  • Teil eines kleinen, hochmotivierten und gut vernetzten Teams
  • Überdurchschnittliche Wachstumschancen
  • Steile Lernkurve
  • Direkte Exposure zu Top Management, Finanzierern und direkte, operative Verantwortung
  • Überdurchschnittliche Verdienstmöglichkeiten
  • Flexibilität