Senior Manager Business Development (m/w)

NRW
Internationale Mediengruppe mit Sitz in Deutschland

Das Unternehmen

Die internationale Mediengruppe, deren Kerngeschäft aus regionalen Tageszeitungen und deren digitalen Angeboten sowie aus Anzeigenblättern und Radio besteht, zählt zu den größten, traditionsreichen Medienhäusern Deutschlands.

Das Familienunternehmen hat dazu in den letzten Jahren erfolgreich zwei weitere profitable und wachsende Geschäftsbereiche aufgebaut, die wesentlich für den zukünftigen Unternehmenserfolg sind. Beide Geschäftsbereiche zeichnen sich durch datengetriebene Geschäftsmodelle und hohe M&A-Aktivitäten aus.

Um den digitalen Wandel weiter voran zu treiben und das Unternehmen auf Erfolgskurs zu halten, sucht unser Kunde einen Senior Manager Business Development (m/w). Diese/r berichtet an den Leiter Business Development der der Mediengruppe.


Ihre Aufgaben

  • Leitung von strategischen Projekten für den Vorstand der Mediengruppe
  • Umsetzung, Vorantreiben der digitalen Strategie auf Gruppenebene
  • Generieren von Geschäftsentwicklungsideen und Definieren von Initiativen für die Gruppe sowie strategische Ziele für die Gruppe
  • Entwicklungsgestaltung der Geschäftsfeldportfolios der Gruppe, einschließlich Identifikation und Priorisierung potenzieller M&A-Ziele
  • Initiierung und Umsetzung strategischer Analysen und Handlungsempfehlungen
  • Führung oder Unterstützung bei der Priorisierung und Bewertung von M&A-Transaktionen und PMI im M&A-Prozess
  • Beitrag zur Organisationsentwicklung innerhalb der Gruppe
  • Vorbereitung von Vorschlägen an den Vorstand der Gruppe
  • Vorbereitung, Moderation und Nachbereitung von Workshops mit Führungskräften der Geschäftsbereiche
  • Der Standort ist NRW, die Reisetätigkeit ist grundsätzlich gering, kann aber projektbezogen temporär ansteigen

Das bringen Sie mit

  • 3-6 Jahre (aktueller Senior Consultant oder Projektmanager) in einem führenden Beratungsunternehmen
  • Projekterfahrung in der Medienbranche ist von Vorteil, aber nicht zwingend
  • Starke analytische und methodische Fähigkeiten
  • Ausbildung in BWL oder vergleichbaren Fächern, Ausbildung in MINT-Fächern mit starkem Verständnis für Betriebswirtschaft und digitalen Geschäftsmodellen ebenso wünschenswer
  • Sehr gute akademische Leistungen
  • Starkes Verständnis für strategische Fragen im Medienbereich und wie diese die Geschäftsmodelle der großen Player verändern werden
  • Gründliche, strukturierte, unabhängige und ergebnisorientierte Arbeitsweise – Output und Wirkung, nicht inputorientiert
  • Hands-On-Mentalität mit der Bereitschaft und klaren Vorliebe für schnelle Entscheidungen
  • Glaubwürdiger Counterpart für das Top-Management in den Geschäftsfeldern
  • Erfahrene Projektmanagementfähigkeiten, fortgeschrittene Moderations- und Präsentationsfähigkeiten
  • Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse